Wir freuen uns riesig über unsere nigelnagelneuen klitzekleinen Regenbogen-Kinder!

Ende Juni durften unsere Großen gemeinsam eine Nacht im Kindi verbringen.
Normalerweise gebührt diese Ehre nur den Vorschulkindern - dieses Jahr durften aber auch ein paar der fast-6-jährigen dabei sein, damit die Pyjamaparty noch etwas Schwung und unsere Schulkinder noch etwas Gesellschaft bekamen.

Buchstäblich seit Jahrzehnten laufen die Planungen.
Und woran inzwischen schon fast keiner mehr glauben wollte, wird nun tatsächlich wahr:
Die historischen Gebäude um die Oswaldkirche im alten Ortskern in Weilimdorf werden saniert, die neuen Baugerüste sind zum alten dazu gestellt - und wir ziehen ins Interimsquartier.

Für viele Kinder ist die Raupe Nimmersatt eine der Lieblingsfiguren und ihre Geschichte macht nicht nur Spaß beim Lesen.

Wie aus dem kleinen Ei die Raupe schlüpft, frisst und frisst und im Kokon zum Schmetterling wird, fasziniert. Ob die Idee zum Forschungsprojekt davon inspiriert wurde, ist nicht bekannt. Dass es die Kinder aber genauso begeistert hat, wie die Geschichte von Eric Carle ist ganz sicher.

Für unsere Großen ging es Mitte Mai auf Abenteuerfahrt.
Ohne Mamas und Papas - ganz allein (und in Begleitung von einem Teil des Erzieherteams) - ging es für 3 Tage auf Freizeitausfahrt auf den Strudelhof in Ottenbach. Für einige der Kinder eine Premiere, die sie großartig gemeistert haben.